Schulkindlager 2019

Skiclub Sigmaringen hatte ein tolles Skiwochenende 19 Erwachsene und 14 Kinder im Alter von 4 bis 15 Jahren machten sich auf den Weg zum Schulkindlager nach Mittelberg im Kleinwalsertal. Nach Zimmereinteilung und Abendessen hatten alle die Möglichkeit sich kennen zu lernen und bei Gitarrenmusik und Gesang zusammen zu sitzen. Am Samstagmorgen ging es bei viel Neuschnee mit dem Skibus ans Walmendingerhorn und alle freuten sich auf die ersten Schwünge im Schnee. Die Kinder und Jugendlichen wurden ihrem Können entsprechend in Gruppen eingeteilt und den Skilehrern zugewiesen. Am Samstagabend vergnügten sich Groß und Klein im Spielzimmer bei Tischfußball, Dart, Tischtennis und natürlich mit Mäxle. Viel zu schnell vergingen die 2 Tage. Es war wieder ein gelungenes Schulkindlager, ein Dankeschön an die Organisatoren, alle Skilehrer und Helfer. Share on: whatsapp

Schulkindlager 2018

Schulkindlager 2018

Skiclub Sigmaringen hatte ein tolles Skiwochenende 17 Erwachsene und 14 Kinder im Alter von 5 bis 16 Jahren machten sich am Freitagabend auf nach Mittelberg im Kleinwalsertal zum Schulkindlager. Nach Zimmereinteilung und Abendessen hatten alle die Möglichkeit sich kennen zu lernen und bei Gitarrenmusik und Gesang zusammen zu sitzen. Morgens ging es mit dem Skibus ans Walmendingerhorn und alle freuten sich auf die ersten Schwünge im Schnee.Die Kinder wurden ihrem Können entsprechend in Gruppen eingeteilt und den Skilehrern zugewiesen. Vom kompletten Anfänger, bis zum Experten war alles dabei. Am Samstagabend vergnügten sich Groß und Klein im Spielzimmer bei Tischfußball, Dart, Tischtennis und natürlich mit Mäxle. An beiden Tagen lachte die Sonne und wir hatten perfekte Pistenbedingungen. Die Anfänger machten Fortschritte und konnten am Sonntag hoch auf den Berg und meisterten die roten Pisten. Viel zu schnell vergingen die 2 Tage. Es war wieder ein gelungenes Schulkindlager, ein Dankeschön an alle Skilehrer und Helfer. Share on: whatsapp

Schulkindlager 2016

15. bis 17.01.2016 Nach der Anreise am Freitagabend bezogen alle ihre Zimmer. Das Haus Erlengrund war bis auf das letzte Bett besetzt. Nach dem Abendessen gab es einen kurzen Überblick über das Wochenende und wir ließen den Abend gemütlich ausklingen. Am Samstagmorgen war die Freude groß, es hatte über Nacht kräftig geschneit. Die kurze Fahrt bis zur neuen Gondelbahn nach Mellau war gut zu meistern und so zogen wir die ersten Schwünge im Tiefschnee. Nach der ersten Abfahrt wurden die Kinder den Skilehrer zugeteilt, so dass alle ihrem Können entsprechend in Gruppen gefahren sind. Die 4 Großen bildeten die „Speedgruppe“ und hatten großen Spaß im Tiefschnee ihr Können unter Beweis zu stellen. Am Abend kam das Gesellige nicht zu kurz, es wurde gespielt und bei Gitarrenbegleitung manches Liedchen gesungen. Den ganzen Tag über und auch in der Nacht auf Sonntag hat Frau Holle es kräftig schneien lassen, so dass wir am Sonntag nochmals viel Spaß in Mellau/Damüls hatten. Trotz der widrigen Straßenverhältnisse, hatten alle eine gute Heimfahrt. Es war wieder ein gelungenes Schulkindlager, ein Dankeschön an alle Skilehrer und Helfer. Share on: whatsapp